Liebe Tennisfreunde,

wieder einmal ist ein Tennisjahr beendet, wie immer viel zu schnell.
16 Mannschaften hatten wir im Spielbetrieb, davon 4 Jugendmannschaften und 12 im Aktivenbereich. Im Jugenbereich traten wir mit einer gemischten U10, U15 Jungen, U18 Mädchen und unserem Aushängeschild, den U15 Mädchen, an.

Die U15 Mädchen, die in einer Spielgemeinschaft mit dem VFL Bad Kreuznach letztes Jahr in die A-Klasse aufgestiegen waren, konnten die Klasse halten, was als Erfolg zu bewerten ist.

Thema Spielgemeinschaften ( SG ): Wir haben dieses Jahr mit 5 Mannschaften in SG`s die Tennisrunde bestritten. Besonders betonen möchte ich hier, dass es gelebte und funktionierende SG`s sind.

Im Aktiven und Seniorenbereich haben wir dieses Jahr erstmals 3 Oberliga-Teams gestellt, wenn auch nicht so erfolgreich. 2 Mannschaften müssen leider einen Abstieg verkraften. ( Herren 50 + 65). Bleiben noch unsere Ältesten, die Herren 70 die eine konstante und gute Runde hingelegt haben.

Die Damen 30 die erstmalig in der Rheinlandliga antraten, mussten leider wieder absteigen. Auf ein Neues.

Unsere 2 Herren 60 Mannschaften in der neuen SG mit Bosenheim beendeten die Runde mit unterschiedlichem Erfolg. Die 1. Herren 60 konnte den Aufstieg in die Rheinlandliga bejubeln. Und das im Endspiel am letzten Spieltag auf der heimischen Anlage in Hackenheim.

Die Herren 55 spielten wie immer eine konstante Rolle. Die SG Herren 40 musste leider auch den Weg in eine untere Klasse antreten.
Erfreulich war, dass wir dieses Jahr je 2 Damen und Herren Mannschaften melden konnten.

Die Herren 1 konnten in ihrer Klasse einen guten 2. Platz erringen.
Natürlich gibt es auch einiges außerhalb des Punktspielbetriebs zu vermelden. Dazu gehören ein LK Turnier in 4 verschiedenen Wettbewerben, 1 Mixed -Spaß-Turnier und erstmalig ein internes Ü50 Herren Doppel-Turnier mit Einladung an unsere SG Partner. Mann des Tages war hier Wolfgang Maus, der das Turnier souverän gewann. Nochmal herzlichen Glückwunsch.

Bleibt noch eine Sache übrig. Vielen Dank an alle Helfer, egal bei welchen Einsätzen.

Vielen Dank an alle aktiven Mannschaftspieler, vielen Dank an alle Hobbyspieler, vielen Dank an alle Schiedsrichter, nur so lebt ein Verein.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Sportwart Thomas Ehle

SPORTLICHER RÜCKBLICK 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.